Bestellhotline: +49 (0)9221 - 407 99 29 | Bilderrahmen in allen Größen und Farben sicher beim Spezialisten kaufen!

Wohntrends 2020 – Design- und Interieur-Ideen fürs neue Jahr

Wie wohnen wir im nächsten Jahr? Wir zeigen Ihnen, auf welche Trends wir uns 2020 einstellen (und einrichten) können. Hier erfahren Sie alles über die neuesten Wohnstile, die angesagten Farben und die beliebtesten Materialien. Lassen Sie sich inspirieren!

 

Wir stellen vor: neue und alte Einrichtungstrends

Die Mode kommt und geht bekanntlich – das gilt nicht nur für Kleidung, sondern auch für Möbel und Einrichtungsstile. Wir haben uns umgeschaut und zeigen Ihnen, welche dekorativen Überraschungen uns im nächsten Jahr erwarten und welche Einrichtungstrends uns aus 2019 erhalten bleiben.

 

Neuer Trend: Art Déco

Minimalismus war gestern, in 2020 geht es opulent, sinnlich und farbenfroh zu. Mit verspielten Verschnörkelungen, extravaganten Goldtönen, geometrischen Vintagemustern und floralen Designs präsentiert sich der Art Déco-Stil von seiner expressiven Seite und erlebt in 2020 ein aufregendes Revival. Wie der Name schon sagt, geht es in erster Linie um das Dekorative und das Schöne. So wie bereits in den 1920er Jahren setzt Art Déco auch 100 Jahre später auf das Zusammenspiel von Eleganz und Gemütlichkeit. Warme, satte Farben, wie Petrol, Dunkelblau und Senfgelb, werden mit schweren Stoffen, beispielsweise Samt, und hochwertigen Materialien, wie Holz und Gold, vereint. Als besonders charakteristisches Stil-Element tritt die Pfauenfeder in den Vordergrund – das farbenfrohe Muster ziert Tapeten, Möbel und Textilien und versprüht so einen Hauch Extravaganz.

 

Modern Glam als neuer Einrichtungsstil

In 2020 wird es glamourös in unseren vier Wänden – zumindest, wenn wir den Modern Glam-Stil bei uns einziehen lassen. Ähnlich wie Art Déco setzt dieser Wohntrend auf nostalgisches Flair, auffällige Materialien, satte Farben und eine gesunde Portion Luxus. Mit Samt bezogene Sessel und Dekokissen aus glänzender Seide gehören ebenso zum Modern Glam wie vergoldete Bilderrahmen und verschnörkelte Spiegel. Metall-Akzente von Gold über Messing bis hin zu Silber und Kupfer spielen eine große Rolle bei diesem Einrichtungsstil und können perfekt mit Leder und Holz kombiniert werden. Es darf gerne glänzen und funkeln – damit es nicht zu kitschig und überladen, sondern vielmehr edel und luxuriös wirkt, sollten Sie aber nur bewusste Akzente setzen.

 

Scandinavian Design erhält ein Update

Der skandinavische Wohnstil vereint funktionales Design, klare Linien und organische Formen. Die vorrangige Verwendung von Holz strahlt Gemütlichkeit aus und zeigt die Liebe zur Natur, die für diesen Stil besonders charakteristisch ist. Rundeten bislang helle, freundliche Farben den Einrichtungsstil ab, wird der Scandi Chic in 2020 etwas mutiger. Farben werden bewusst als Eyecatcher eingesetzt – sei es in Form von bunten Kissen, Vasen und Teppichen oder in Form von Möbeln in markanten Farben. Als beliebtes Stil-Element begeistert eine großflächige Bilderwand mit vielen bunten Rahmen oder – alternativ – eine Bildergalerie mit weißen Holrahmen auf einer farbig gestrichenen Wand. Ein großer Vorteil des Skandinavischen Designs ist, dass es gut mit anderen Wohntrends harmoniert und sich als äußerst kombinationsstark präsentiert.

 

Der Dauerbrenner: Boho-Style

Der Bohemian Style bleibt in 2020 ein beliebter Einrichtungsstil, verkörpert er doch gute Laune, Urlaubs-Feeling und Gemütlichkeit. Folkloristische Details, Ethnomuster sowie mediterrane, erdige Farben zeichnen diesen unkonventionellen, farbenfrohen Wohntrend ebenso aus wie der Einsatz von Patchwork-Elementen und Naturmaterialien. Nicht fehlen dürfen anheimelnde Wohntextilien, wie zum Beispiel gemusterte Kissen mit Quasten und Teppiche mit Fransen. Auch wenn der Boho-Style damit spielt, dass er gerade nicht perfekt ist, sollte der Gesamteindruck doch harmonisch und einladend wirken.   

 

Farbtrends: Pastelltöne und satte Farben

Ob mintfarbenes Sofa, ein eierschalengelber Schrank oder eine Wand im zarten Altrosa – Pastellfarben bleiben auch im neuen Jahr en vogue und setzen sommerlich-frische Akzente. Die dezenten Pudertöne strahlen pure Fröhlichkeit aus und harmonieren perfekt zu hellen Möbeln sowie zu metallenen oder hölzernen Accessoires. Zusätzlich zu den Pastellfarben gehören in 2020 satte Töne in die Trend-Farbpalette. Dunkle Farben wie Smaragdgrün, Weinrot und Blau in all seinen Nuancen geben ebenso den Ton an wie ein kräftiges Senf-Gelb oder naturnahe Erdtöne. Bei all diesen Farben steht der Gemütlichkeits-Faktor klar im Vordergrund.

 

Back to nature: Naturmaterialien liegen im Trend

Ob Holz, Rattan, Leder, Leinen oder das besonders angesagte Wiener Geflecht – in 2020 ziehen viele Möbel aus Naturmaterialien in unsere Wohnung ein. Ergänzt werden die Materialien durch warme Erdtöne und organische, runde Formen, die eine angenehme Ruhe ausstrahlen. Auch dieser Trend zielt auf ein wohnliches, behagliches Ambiente ab – das eigene Zuhause soll zum entspannten Rückzugsort werden. Hinzu kommt der Nachhaltigkeitsgedanke, der bei der Einrichtung eine immer größere Rolle spielt. Hochwertige Naturmaterialien gelten als zeitlos und langlebig und können über viele Jahre oder gar Generationen die Einrichtung bereichern.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.