Schrägschnittpassepartout

Was ist ein Passepartout und warum brauche ich es? Mit einem Passepartout werden Fotos und Bilder ansprechender präsentiert und deutlicher in den Vordergrund gerückt. Das Auge des Betrachters wandert automatisch vom Passepartout gelenkt in die Mitte des Bildes und bleibt dort hängen. Das Passepartout ist ein extrem wandelbares Gestaltungselement was die Farbe und die Form angeht.

Ein Passepartout ist eine Umrandung für das Bild, das aus einem Spezialkarton, der ca. 1,4 mm stark ist, besteht. In dieses Passepartout ist ein Ausschnitt für das Bild geschnitten. Die Schnittkanten sind schräg. Einerseits kann man ein Passepartout dafür verwenden, um die Betrachtung auf das Bild bzw. Kunstwerk zu richten. Es umrandet das Bild und lässt es nicht zu eng am Rahmen "kleben". Man erlangt dadurch eine schönere und bessere Ausstrahlung des Kunstwerkes. Andererseits benutzt man ein Passepartout auch zum besseren Einpassen eines Bildes, denn es kommt oft vor, daß ein Bild nicht genau in den Rahmen passt und so ein häßlicher Rand zwischen Rahmen und Bild entsteht. Mit einem Passepartout wird der Rand geschickt verdeckt. Es dient zusätzlich auch als Schutz, denn wenn ein Bild mit einem Passepartout eingerahmt wird, liegt das Bild nicht direkt an der Scheibe an.

Was ist ein Passepartout und warum brauche ich es?   Mit einem Passepartout werden Fotos und Bilder ansprechender präsentiert und deutlicher in den Vordergrund gerückt. Das Auge des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schrägschnittpassepartout

Was ist ein Passepartout und warum brauche ich es? Mit einem Passepartout werden Fotos und Bilder ansprechender präsentiert und deutlicher in den Vordergrund gerückt. Das Auge des Betrachters wandert automatisch vom Passepartout gelenkt in die Mitte des Bildes und bleibt dort hängen. Das Passepartout ist ein extrem wandelbares Gestaltungselement was die Farbe und die Form angeht.

Ein Passepartout ist eine Umrandung für das Bild, das aus einem Spezialkarton, der ca. 1,4 mm stark ist, besteht. In dieses Passepartout ist ein Ausschnitt für das Bild geschnitten. Die Schnittkanten sind schräg. Einerseits kann man ein Passepartout dafür verwenden, um die Betrachtung auf das Bild bzw. Kunstwerk zu richten. Es umrandet das Bild und lässt es nicht zu eng am Rahmen "kleben". Man erlangt dadurch eine schönere und bessere Ausstrahlung des Kunstwerkes. Andererseits benutzt man ein Passepartout auch zum besseren Einpassen eines Bildes, denn es kommt oft vor, daß ein Bild nicht genau in den Rahmen passt und so ein häßlicher Rand zwischen Rahmen und Bild entsteht. Mit einem Passepartout wird der Rand geschickt verdeckt. Es dient zusätzlich auch als Schutz, denn wenn ein Bild mit einem Passepartout eingerahmt wird, liegt das Bild nicht direkt an der Scheibe an.


Seite 1 von 2
Seite 1 von 2